• 4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  Geschichten

    Disco!

    Phuu, ich weiss nicht wie oft in meinem Leben ich schon mit Geschlechterklischees konfrontiert wurde. Und als ehemalige Eiskunstläuferin habe ich es schon als Kind nicht verstanden, weshalb ich mich in der Schule nie für mein Hobby rechtfertigen musste, ein Eiskunstlaufkollege aber andauernd. Und wenn Kindeins seine Haare jetzt wachsen lassen möchte, dann soll er das doch dürfen. Und wenn seine Lieblingsfarbe (ok, die wechselt etwa jede Woche einmal) gerade Pink ist, dann ist das doch super so. Deshalb stelle ich euch heute ein schönes Bilderbuch gegen diese Geschlechterklischees vor. „Disco!“ von Frauke Angel ist 2019 im Jungbrunnen Verlag erschienen. Es umfasst 32 Seiten und ist für Kinder ab vier…

  • 3 Jahre,  4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  Geschichten

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    Liebe ist so ein weiter Begriff. Liebe ist so vielseitig. Wahrscheinlich gibt es kaum zwei Menschen die Liebe genau gleich definieren würden. Aber dies macht Liebe auch zu einem sehr interessanten Thema und zwar bereits für die Kleinsten. „Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“ von Britta Sabbag und Maite Kelly ist 2017 im arsedition Verlag erschienen. Das Bilderbuch umfasst 32 Seiten und wird für Kinder ab drei Jahren empfohlen. Die kleine Hummel Bommel ist auf dem Weg in den Kindergarten und fragt sich was denn Liebe überhaupt bedeutet. Deshalb macht Bommel einen Umweg, um bei verschiedenen Insekten vorbeizuschauen. So erfährt Bommel, dass Liebe manchmal Geduld braucht, dass Liebe alles…

  • 6 Jahre,  7 Jahre,  8 Jahre,  9 Jahre,  auch für Erwachsene,  Geschichten

    Was macht man mit einer Idee?

    Dieses Buch hat mich an meine eigene Geschichte bezüglich meines Kinderbuchblogs erinnert. Ich wusste schon länger, dass ich Bücher nicht mehr „nur“ lesen wollte, sondern mehr damit machen möchte. Aber ich wusste nicht was genau. Eines Tages hat mich die Idee meines eigenen Kinderbuchblogs direkt angesprungen. Allerdings erzählte ich niemandem davon. Denn was könnten wohl andere Leute davon halten? Der Wunsch nach meinem Kinderbuchblog wurde aber immer grösser und so erzählte ich meinem Mann davon. Und dieser war begeistert und bestärkte mich und meine Idee (nochmals vielen Dank dafür <3). So habe ich begonnen konkretere Gedanken zu meinem Blog zu machen und Anfang dieses Jahres konnte ich dann endlich auf…

  • 4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  Geschichten

    Henri, der mutige Angsthase

    Wir alle haben Ängste. Die einen vor bestimmten Tieren, andere vor der Höhe oder vor Arztbesuchen. Ich selber habe in bestimmten Situationen leichte Platzangst. Manchmal gibt es aber Momente in denen wir diese Ängste überwinden und über uns hinaus wachsen sollen/wollen/können. In meinem heute vorgestellten Kinderbuch geht es um Henri, der alle seine Ängste hinten anstellt. „Henri, der mutige Angsthase“ von Nicola Kinnear ist 2019 im Oetinger Verlag erschienen und umfasst 32 Seiten. Es wird für Kinder ab vier Jahren empfohlen. In diesem Bilderbuch geht es um den Hasen Henri, der ein richtiger Stubenhocker ist, da ihn die Welt draussen sehr ängstigt. Seine Freundin Luna hingegen ist eine richtige Abenteurerin.…

  • 4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  Geschichten

    Zitronenkind

    Seid ihr eher von der zögerlichen oder von der impulsiven Sorte? Ich denke, wir alle verhalten uns ab und zu etwas zögerlicher wie andere, sind etwas zurückhaltender und müssen uns unsere Gedanken noch einige Male mehr durch den Kopf gehen lassen, bevor wir uns zu etwas entscheiden können. So geht es auch der Zitrone Toni im Bilderbuch „Zitronenkind“ das ich euch heute vorstellen möchte.  „Zitronenkind“ von Nele Brönner ist 2020 im NordSüd Verlag erschienen. Es umfasst 32 Seiten und wird für Kinder ab vier Jahren empfohlen. In diesem Bilderbuch geht es um Toni ein Zitronenkind, das nicht gelb werden möchte und eher von säuerlichem Charakter ist. Auch weil er von…

  • 4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  7 Jahre,  8 Jahre,  Geschichten

    Grummelfrosch

    Gerade in der aktuellen Zeit erwische ich mich selber immer wieder, dass ich grummelig bin. Ich finde es wichtig, dass auch diese Gefühle berechtigt sind. Dies versuche ich auch meinen Kindern so vorzuleben. Und doch probiere ich in Grummelmomenten zu reflektieren, weshalb meine Stimmung so ist, wie sie ist. Oft handelt es sich nämlich nur um Kleinigkeiten, welche ich ohne grossen Aufwand verändern kann damit es mir besser geht. Und wenn ich das eigentliche Problem nicht (schnell) beseitigen kann, hilft es mir oft, wenn ich dieses in Relation zu etwas Grösserem setze. Manchmal muss ich aber auch für einen kurzen Moment über meinen eigenen Schatten springen. Genau so geht es…

  • 4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  7 Jahre,  8 Jahre,  Geschichten

    Das Dunkle und das Helle

    Die Vorstellung immer auf der Sonnenseite des Lebens zu sein, ist sehr verlockend. Ich denke aber, dass wir alle auch die dunkle Seite kennen. Die einen vielleicht nur die Dämmerzone und andere auch tiefschwarze Orte. Und das ist ok. Ob man nun durch einen Streit, einen Todesfall, eine Krankheit oder Zukunftsängste in die Dunkelheit gezogen wird: man darf das zulassen. Solange auch wieder nach dem Weg ins Sonnenlicht gesucht wird.  Ist die Orientierungslosigkeit riesig, was furchtbar angsteinflössend ist, sollte man unbedingt eine Vertrauensperson nach dem Weg fragen. Denn zusammen findet man den Weg zurück oft etwas einfacher. Ich denke mir, dass man neben den hellen, auch die dunklen Tage zulassen…

  • 4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  Geschichten

    Der kleine Bär und das Meer

    Wahrscheinlich haben wir alle schon einmal etwas verloren, das uns wirklich wichtig war und wir einfach nicht mehr finden konnten. So kennen wir wahrscheinlich auch alle dieses Gefühl der Verzweiflung, wenn es trotz riesiger Suchaktion verschwunden bleibt. Irgendwann bleiben nur noch die Erinnerung und die Hoffnung, dass es vielleicht doch noch plötzlich auftaucht.  Über diese verzweifelten Gefühle des Verlustes geht es in „Der kleine Bär und das Meer“ von Tom Percival. Das Bilderbuch ist im Januar 2020 im Loewe Verlag erschienen und umfasst 32 Seiten. Es wird für Kinder von vier bis sechs Jahren empfohlen. In dieser Geschichte geht es um Sofie und ihren Bären, der bereits ihrem Grossvater und…

  • 3 Jahre,  4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  Geschichten,  Pappbilderbuch

    Der Dachs hat schlechte Laune

    Wer kennt sie nicht, die Tage an denen man noch kaum ein Auge geöffnet hat und merkt, dass man so richtig, richtig schlecht gelaunt ist. Wenn ich dann aktiv nichts dagegen unternehme, zieht sich diese schlechte Laune durch den ganzen Tag. Mir persönlich hilft es dann alleine oder mit den Kindern zu tanzen, Gute-Laune-Musik zu hören und/oder nach draussen zu gehen. Wenn mein Mann auch zu Hause ist und sich um die Kinder kümmern kann, mache ich dann auch gerne eine Yogaeinheit. Was hilft euch an einem solchen Muffel-Tag, um doch noch gute Laune zu bekommen? Genau um diese Schlechte-Laune-Tage geht es in meiner heutigen Buchvorstellung. Die Geschichte „Der Dachs…

  • 4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  7 Jahre,  Geschichten

    Das NEINhorn

    Nein, ich gehöre definitiv nicht zu den Zuckerwatte und Glitzerstaub pupsenden Einhorn-Fans (bin ich nun auch ein NEINhorn?). Um dieses Buch zu mögen muss man dies aber auch wirklich nicht sein. Ich finde die Kernaussage der Geschichte so toll. Sei nämlich einfach wie du bist. Verbiege dich nicht für andere. Du darfst auch deine negativen Gefühle zum Ausdruck bringen. Und auch wenn du damit gegen den Strom schwimmst, wirst du irgendwo jemanden finden, der dich versteht. Das NEINhorn ist im Carlsen Verlag im Jahr 2019 erschienen. Geschrieben hat es Marc-Uwe Kling. Die Geschichte umfasst 48 Seiten und wird für drei bis sechs Jährige empfohlen. Wobei unser Dreijähriger mit der Geschichte…