2 Jahre,  3 Jahre,  4 Jahre,  Geschichten,  Pappbilderbuch

Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht

„Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht“ von Hartmut Bieber ist im Coppenraht Verlag im Jahr 2017 erschienen. Es ist eine Gutenachtgeschichte in welcher der Bär und seine Freunde im Wald am spielen sind. Als die kleine Mondfee ankommt und sie zusammen mit den Freunden die Tiere in ihr Bett begleitet bis diese schlafen.

Es gibt zu jedem Tier das ins Bett geht eine Doppelseite. Der Text ist dabei kurz und knapp gehalten und in Reimen geschrieben. Das Besondere an diesem Gutenachtbuch ist, dass es den Bär und seine Freunde je auf einer ausgestanzten Pappspielfigur gibt und diese in ihr Bett gelegt werden können. So können die Kinder aktiv dabei helfen die Tiere ins Bett zu bringen. 

Die Tiere sind sehr lieblich gemalt und das Buch ist in harmonischen Farben gehalten. Auf der Titelseite wurde der Mondefeestaub sogar mit etwas Glitzer in Szene gesetzt. 

Die Seiten und die Pappspielfiguren sind aus fester Pappe und halten auch kleinen Kinderhänden stand. Einzig die Bettdecke, unter welche die Spielfiguren gesteckt werden, ist relativ dünn und solange das Buch neu ist, etwas schwierig anzuheben.

Für mich ist das Buch „Die Kleine Mondfee“ eine schöne Einstimmung auf die Nacht:

  • schöne, harmonische Farben
  • es gibt abgesehen vom Plott noch etwas mehr zu sehen, aber doch nicht zu viel (so kurz vor dem Schlafen)
  • schöne Idee die Spielfiguren selber ins Bett legen zu können
  • und für alle mit einem Familienbett gibt es am Schluss eine schöne Überraschung 

Es ist eine schöne Gute-Nacht-Geschichte bei der die Kinder „mithelfen“ können. Bei uns wird dieses Buch von beiden Kindern sehr geliebt (nicht nur zur Schlafenszeit).

Was für ins-Bett-Geh-Rituale habt ihr mit euren Kindern?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.