4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  Geschichten

Henri, der mutige Angsthase

Wir alle haben Ängste. Die einen vor bestimmten Tieren, andere vor der Höhe oder vor Arztbesuchen. Ich selber habe in bestimmten Situationen leichte Platzangst.

Manchmal gibt es aber Momente in denen wir diese Ängste überwinden und über uns hinaus wachsen sollen/wollen/können. In meinem heute vorgestellten Kinderbuch geht es um Henri, der alle seine Ängste hinten anstellt.

„Henri, der mutige Angsthase“ von Nicola Kinnear ist 2019 im Oetinger Verlag erschienen und umfasst 32 Seiten. Es wird für Kinder ab vier Jahren empfohlen.

In diesem Bilderbuch geht es um den Hasen Henri, der ein richtiger Stubenhocker ist, da ihn die Welt draussen sehr ängstigt. Seine Freundin Luna hingegen ist eine richtige Abenteurerin. Wie so oft versucht sie Henri zu überreden mit ihr nach draussen zu kommen, aber er möchte nicht. Darauf wird Luna sehr wütend und geht ohne Henri davon. Henri bekommt ein schlechtes Gewissen und entscheidet sich irgendwann seinen ganzen Mut zusammenzunehmen und Luna suchen zu gehen. 

Im Wald trifft er auf andere Tiere welche ihm von den verrücktesten Abenteuern erzählen, welche Luna erlebt hat. Die kleine Maus gibt Henri den Tipp ebendiese Abenteuer zu machen, da er dort eventuell Luna finden kann.

Deshalb taucht Henri im Fluss, reitet auf dem Rücken eines Hirsches und erforscht eine dunkle Höhle. Seine Freundin findet er auf seinen Abenteuern nicht, allerdings entdeckt er eine für ihn total neue Welt, mit vielen für ihn unbekannten Tieren. 

Doch plötzlich hört er Luna ängstlich schreien. Henri eilt sofort herbei. Doch wie kann Henri seiner Freundin nur helfen?

Der Text von „Henri, der mutige Angsthase“ ist kurz gehalten und wird von wunderschönen Illustrationen gestützt. Die Bilder sind alle detailliert, farbenfroh, in schön erdigen und warmen Farben und sehr harmonisch gehalten.

Toll finde ich auch, dass die Geschichte entgegen dem Klischee „weiblich = ängstlich und männlich = mutig“ aufgebaut ist.

Für mich eine sehr empfehlenswerte Geschichte mit liebevollen Illustrationen zum Thema eigene Ängste überwinden zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.