3 Jahre,  4 Jahre,  5 Jahre,  6 Jahre,  Geschichten

Die kleine Maus feiert Weihnachten

Was assoziierst du mit Weihnachten? Mir kommen unter anderem Wörter wie Gemütlichkeit, Wärme, Überraschung, Essen, Freunde und Familie in den Sinn. Ähnliche Gedanken hat die kleine Maus, welche allerdings am Vorabend von Weihnachten ein neues Zuhause sucht. 

Das Buch «Die kleine Maus feiert Weihnachten» ist 2021 im Loewe Verlag erschienen. Es umfasst 24 Seiten und wird für Kinder von drei bis sechs Jahren empfohlen.

Auf ihrer Suche trifft sie zuerst einen Hasen, der sein Feuer nicht selber anzünden kann, weshalb die kleine Maus ihm hilft. Auf ihrer weiteren Wohnungssuche unterstützt sie einen Fuchs beim backen und einen Bär beim dekorieren. Als die Sonne schon fast untergegangen ist, entdeckt die kleine Maus zufällig in einem Baumstamm eine Wohnung. Die Wohnung ist allerdingt überhaupt nicht perfekt, da Eiszapfen von der Decke hingen und es muffig riecht. Die kleine Maus hat aber keine andere Wahl und möchte sich immerhin einige Blätter für ein Bett zusammensuchen. Während ihrer Suche wird sie von Hase, Fuchs und Bär ignoriert, obwohl sie ebenfalls umherirren. Was diese vorhaben, möchte ich dir nicht verraten.

Der Text ist in grosser Schrift abgedruckt und sehr verständlich geschrieben (eventuell auch für Leseanfänger geeignet). Was sofort auffällt, wenn das Buch geöffnet wird, sind die glitzrigen Akzente auf jeder Seite. So passend für ein Weihnachtsbuch. Und der wunderschöne, liebevolle Zeichnungsstil von Rebecca Harry unterstreicht die Geschichte sehr passend.

Mein Fazit

Ich finde es inhaltlich und gestalterisch eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte. „Die kleine Maus feiert Weihnachten“ ist für mich ein Bilderbuch, das man immer wieder gerne anschaut und erzählt. Deshalb empfehle ich die Geschichte gerne weiter.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.