• 1 Jahr,  2 Jahre,  3 Jahre,  Geschichten,  Pappbilderbuch

    Pippa & Pelle auf Reisen

    Bereits letzten Monat habe ich euch ein Buch aus der Pippa und Pelle Reihe vorgestellt. Ich finde dies bereits für die ganz Kleinen eine wunderschöne Buchreihe. Denn ehrlich gesagt, finde ich es gar nicht so einfach Geschichten für Kinder ab etwa 1.5 Jahren zu finden, die für Kinder und Erwachsene schön anzuschauen sind. Welche Bücher mit Geschichten für die ganz Kleinen könnt ihr empfehlen? „Pippa und Pelle auf Reisen“ von Daniela Drescher ist 2016 im Urachhaus Verlag erschienen. Das kurze Pappbilderbuch umfasst zwölf Seiten. Von Pippa und Pelle gibt es viele verschiedene Abenteuer. In „Pippa und Pelle auf Reisen“ packen die beiden Wichtel ihren Rucksack für einen Tagesausflug und machen…

  • 2 Jahre,  3 Jahre,  4 Jahre,  Geschichten

    Der Wal nimmt ein Bad

    Welche Mama kennt diese Situation nicht: man freut sich die Badezimmertüre hinter sich schliessen zu können und seit langem wiedermal ALLEINE ein Bad nehmen, duschen oder aufs WC zu können. Herrlich! Aaaaber, oft dauert es nicht lange und schon wird Mama das erste Mal gestört. Wem kommt diese Situation bekannt vor? „Der Wal nimmt ein Bad“ von Susanne Strasser ist 2018 im Peter Hammer Verlag erschienen. Das Pappbilderbuch umfasst 24 Seiten und wird für Kinder ab zwei Jahren empfohlen. In der Geschichte geht es um einen Wal, der sein Bad in der Badewanne geniesst. Plötzlich kriecht eine Schildkröte ins Badezimmer und möchte ebenfalls baden. Als der Wal und die Schildkröte…

  • 2 Jahre,  3 Jahre,  Geschichten,  Pappbilderbuch

    Pippa & Pelle im Garten

    Bücher für die ganz Kleinen kommen auf meinem Blog leider eher etwas zu kurz. Nun habe ich eine wirklich wunderschön gestaltete Buchreihe für Kinder ab etwa zwei Jahren entdeckt. Kennt ihr Pippa und Pelle bereits? Das Pappbilderbuch „Pippa & Pelle im Garten“ von Daniela Drescher ist 2017 im Urachhaus Verlag erschienen. Es umfasst zwölf Seiten. In diesem Band von Pippa und Pelle bepflanzen die beiden Wichtel ihren Garten. Dank der ganzen Arbeit, welche die Beiden in den Garten stecken, können Pippa und Pelle bald Radieschen, Erdbeeren, Salat, Karotten und Co. ernten. Allerdings sind Pippa und Pelle nicht die einzigen, die Freude am Garten haben, denn da sind auch noch Raupen,…

  • 2 Jahre,  3 Jahre,  4 Jahre,  Pappbilderbuch,  Wimmelbuch

    Mein kleines Frühlingswichtel-Wimmelbuch

    Eigentlich wollte ich euch vor den Ostern das absolute Lieblings-Osterbuch meiner Kinder vorstellen. Leider musste ich dann feststellen, dass dies vergriffen ist und nicht mehr verkauft wird, weshalb ich mich für „Mein kleines Frühlingswichtel-Wimmelbuch“ entschieden habe. Es ist von Kristina Schaefer und 2019 im Coppenrath Verlag erschienen. Das Pappbilderbuch wird für Kinder von zwei bis vier Jahren empfohlen. Bei meinem heute vorgestellten Buch handelt es sich um ein kleines Wimmelbuch mit alltäglichen Situationen aus dem Frühling: beispielsweise beim Frühlingsputz, beim basteln, bei der Gartenarbeit, auf dem Wochenmarkt, bei der Ostereiersuche, auf dem Bauernhof und beim Picknick am See. Es handelt sich somit um kein typisches Osterbuch, da die Ostereiersuche nur…

  • 1 Jahr,  2 Jahre,  3 Jahre,  4 Jahre,  Pappbilderbuch,  Wimmelbuch

    Das Mäusehaus

    Es gibt den bekannten ersten Band „Das Mäusehaus. Sam & Julia“. Ich kannte dieses aber nicht und ich hätte ehrlich gesagt „Das Mäusehaus. Komm, wir spielen!“ in der Bibliothek nicht mitgenommen. Aber Kindeins und Kindzwei wollten das Buch nicht mehr loslassen und unbedingt ausleihen. Nun muss ich sagen, dass ich von den Fotografien wirklich begeistert bin und den ersten Band unbedingt auch mal anschauen möchte. Wurdet ihr von einem Buch auch schon so richtig überrascht? Positiv oder negativ? Das Pappbilderbuch von Karina Schaapmans umfasst 14 Seiten und ist im Jahr 2014 im Ellermann Verlag erschienen.  Die beiden Hauptpersonen im Mäusehaus sind Sam und Julia. Auf jeder Doppelseite des Buches werden…

  • 2 Jahre,  3 Jahre,  4 Jahre,  Pappbilderbuch,  Wimmelbuch

    Der bunte Spielplatz

    Die meisten Kinder lieben ihn: den Spielplatz. So auch unsere Kinder. Und ich fühle mich, wenn es um Spielplätze geht, immer ein bisschen als schlechtes Mami. Denn ganz ehrlich, ich finde Spielplätze doof. Oder wenn, nur für einmal kurz schaukeln und rutschen und dann wieder gehen. Dies ist mit Kindern allerdings eine etwas utopische Vorstellung J Nicht falsch verstehen, ich liebe es mit den Kindern zu spielen und mit ihnen draussen zu sein. Aber ich finde halt, dass man dazu keinen vorgefertigten Spielplatz benötigt, sondern dass man das in der freien Natur ebenso kann. Dort fühle ich mich persönlich einfach wohler. Aber natürlich kommen auch unsere Kinder in den Genuss von Spielplatznachmittagen,…

  • 1 Jahr,  2 Jahre,  3 Jahre,  Pappbilderbuch

    Hallo Tiere!

    Es gibt da dieses Bilderbuch, das von Aussen schon ziemlich mitgenommen aussieht. Man könnte denken, dass das Buch ja nichts aushält, schlecht gebunden ist. Es könnte aber auch sein, dass es einfach sehr oft und überall angeschaut wird. Bei „Hallo Tiere!“ ist definitiv Zweiteres der Fall. Es war schon bei Kind 1 für eine lange Zeit das absolute Lieblingsbuch. Unterdessen wird das Bilderbuch von Kind 2 genauso geliebt. Und auch Kind 1 schaut es immer mal wieder an. Das Bildwörterbuch „Hallo Tiere!“ von Kathrin Wessel ist im Oetinger Verlag im Jahr 2015 erschienen. Es wird ab zwölf Monaten empfohlen. Im Bilderwörterbuch „Hallo Tiere!“ sind auf 16 Pappseiten viele verschiedene Tiere…

  • 2 Jahre,  3 Jahre,  4 Jahre,  Geschichten,  Pappbilderbuch

    Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht

    „Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht“ von Hartmut Bieber ist im Coppenraht Verlag im Jahr 2017 erschienen. Es ist eine Gutenachtgeschichte in welcher der Bär und seine Freunde im Wald am spielen sind. Als die kleine Mondfee ankommt und sie zusammen mit den Freunden die Tiere in ihr Bett begleitet bis diese schlafen. Es gibt zu jedem Tier das ins Bett geht eine Doppelseite. Der Text ist dabei kurz und knapp gehalten und in Reimen geschrieben. Das Besondere an diesem Gutenachtbuch ist, dass es den Bär und seine Freunde je auf einer ausgestanzten Pappspielfigur gibt und diese in ihr Bett gelegt werden können. So können die Kinder aktiv dabei…