• 3 bis 6 Jahre,  Geschichten

    Rezension „Der Dachs hat schlechte Laune“

    Wer kennt sie nicht, die Tage an denen man noch kaum ein Auge geöffnet hat und merkt, dass man so richtig, richtig schlecht gelaunt ist. Wenn ich dann aktiv nichts dagegen unternehme, zieht sich diese schlechte Laune durch den ganzen Tag. Mir persönlich hilft es dann alleine oder mit den Kindern zu tanzen, Gute-Laune-Musik zu hören und/oder nach draussen zu gehen. Wenn mein Mann auch zu Hause ist und sich um die Kinder kümmern kann, mache ich dann auch gerne eine Yogaeinheit. Was hilft euch an einem solchen Muffel-Tag, um doch noch gute Laune zu bekommen? Genau um diese Schlechte-Laune-Tage geht es in meiner heutigen Buchvorstellung. Die Geschichte „Der Dachs…

  • 2 bis 4 Jahre,  Wimmelbuch

    Rezension „Der bunte Spielplatz“

    Die meisten Kinder lieben ihn: den Spielplatz. So auch unsere Kinder. Und ich fühle mich, wenn es um Spielplätze geht, immer ein bisschen als schlechtes Mami. Denn ganz ehrlich, ich finde Spielplätze doof. Oder wenn, nur für einmal kurz schaukeln und rutschen und dann wieder gehen. Dies ist mit Kindern allerdings eine etwas utopische Vorstellung J Nicht falsch verstehen, ich liebe es mit den Kindern zu spielen und mit ihnen draussen zu sein. Aber ich finde halt, dass man dazu keinen vorgefertigten Spielplatz benötigt, sondern dass man das in der freien Natur ebenso kann. Dort fühle ich mich persönlich einfach wohler. Aber natürlich kommen auch unsere Kinder in den Genuss von Spielplatznachmittagen,…

  • ab 9 Jahren,  Bilderbuch für Erwachsene,  Sachbilderbuch

    Buchrezension „Eine Reise in die geheimnisvolle Tiefsee“

    Heute stelle ich euch nicht einfach ein Bildersachbuch vor. Sondern ein Kunstwerk. Die Originalbilder wurden von Annika Siems mit Ölfarbe gemalt und ich finde sie so eindrucksvoll. Da gäbe es einige Bilder welche ich mir ohne zu überlegen zu Hause aufhängen würde. Zum Beispiel das Coverbild – für mich traumhaft. Sogar mein Mann meinte als er das Buch sah, was für ein wunderschönes Buch dies sei. Und bis er nur aufgrund eines Covers von einem Buch begeistert ist, braucht es einiges.  „Eine Reise in die geheimnisvolle Tiefsee“ von Wolfgang Dreyer ist im Jahr 2019 nach neuesten Forschungsergebnissen im Prestel Verlag erschienen. Es umfasst 96 Seiten. Der rote Faden des Buches…

  • 3 bis 6 Jahre,  6 bis 8 Jahre,  Geschichten

    Rezension „Das NEINhorn“

    Nein, ich gehöre definitiv nicht zu den Zuckerwatte und Glitzerstaub pupsenden Einhorn-Fans (bin ich nun auch ein NEINhorn?). Um dieses Buch zu mögen muss man dies aber auch wirklich nicht sein. Ich finde die Kernaussage der Geschichte so toll. Sei nämlich einfach wie du bist. Verbiege dich nicht für andere. Du darfst auch deine negativen Gefühle zum Ausdruck bringen. Und auch wenn du damit gegen den Strom schwimmst, wirst du irgendwo jemanden finden, der dich versteht. Das NEINhorn ist im Carlsen Verlag im Jahr 2019 erschienen. Geschrieben hat es Marc-Uwe Kling. Die Geschichte umfasst 48 Seiten und wird für drei bis sechs Jährige empfohlen. Wobei unser Dreijähriger mit der Geschichte…

  • 3 bis 6 Jahre,  6 bis 8 Jahre,  Bilderbuch für Erwachsene,  Geschichten

    Buchrezension Alberta geht die Liebe suchen

    Persönlich halte ich nicht viel vom Valentinstag. Ich bekomme Liebesbekundungen lieber über die restlichen 364 Tage verteilt. Und irgendwie finde ich es auch ein wenig schade, dass von offizieller Seite her der Liebe nur ein Tag im Jahr gewidmet ist. Liebe sollte doch eigentlich DAS Thema sein. Schliesslich kann es nie genug Liebe geben. Sei das nun die Liebe zu Freunden, zum Partner, zu den Kindern, zum Haustier, zur Verwandtschaft oder auch der Liebe für sich selbst. Ich denke, dass Liebe ein Thema ist, das jeden Menschen von jung bis alt umtreibt. Und aus diesem Grund – und nicht weil heute Valentinstag ist – stelle ich euch heute ein wunderschönes…

  • 3 bis 6 Jahre,  Geschichten

    Buchrezension „Die Welt die dir gefällt“

    Persönlich finde ich es wichtig, dass man sich über seine eigenen Träume bewusst ist. Ich finde, dabei soll auch unbedingt „gross geträumt“ werden. Da man sich mit einem „das ist viel zu viel…“ oder „was würden die anderen davon nur denken…“ bereits beim Träumen in die eigenen Schranken weist. Denn nur wenn wir uns über unsere Träume und Sehnsüchte bewusst sind, können wir alles daran setzen diese zu erfüllen. Das Buch „Die Welt die dir gefällt“ kann Gross und Klein dabei unterstützen seine Wünsche zu formulieren. „Die Welt die dir gefällt“ geschrieben von einem Label namens Gretas Schwester und herausgebracht von arsEdition ist im 2019 erschienen. Es umfasst 32 Seiten…

  • 6 bis 8 Jahre,  ab 9 Jahren,  Sachbilderbuch

    Rezension „Fische, Fische überall“

    Ehrlich gesagt, habe ich mich nie gross für Fische interessiert. In Zoos und Aquarien bestaunte ich gerne die verschiedenen Farben und Formen der Fische, aber das war es dann auch schon. Dank diesem Sachbilderbuch weiss ich nun, dass zwischen Knochen- und Knorpelfischen unterschieden wird und wie Knochenfische hoch und runter schwimmen können (Stichwort: Schwimmblase, wusstet ihr das?).  Das Buch „Fische, Fische überall“ von Britta Teckentrup erschien im Prestel Verlag im 2019. Es umfasst 32 Seiten. Inhaltlich hat das Buch so viel zu entdecken: von der Anatomie, zu der geschichtlichen Entwicklung, über Nahrung und Nahrungskette, zu verschiedenen Überlebensstrategien der Fische, zum atlantischen Lachs und am Schluss noch zum Mensch und den…

  • 3 bis 6 Jahre,  Geschichten

    Rezension „Fühlinchen“

    Gefühle. So unterschiedlich können sie sein. So verschieden können sie von anderen verstanden werden. Den einen Menschen sieht man die Gefühle bereits an der Nasenspitze oder an der Körperhaltung an. Anderen hingegen kann man keine Gefühlsregung ablesen. Und alles ist normal. Alle sind normal. Teilst du deine Gefühle gerne mit oder behältst du die lieber für dich alleine? Und genau um alle diese verschiedenen Gefühle geht es in meiner heutigen Buchvorstellung. Das Bilderbuch „Fühlinchen“ von der Autorin Nanna Nesshöver, ist im Jahr 2019 im Carlsen Verlag erschienen und umfasst 32 Seiten. In der Geschichte geht es um ein Linchen (ähnlich einem Schaf), welches als einziges Linchen seine Farbe je nach…

  • 3 bis 6 Jahre,  Sachbilderbuch

    Rezension zu „Das grosse Buch der Krabbeltiere“

    Krabbeltiere sind ja ehrlich gesagt nicht meine Lieblingstiere. Also, wirklich nicht. Ok, Schmetterlinge finde ich sehr hübsch anzusehen. Aber dieses Sachbilderbuch konnte mir die Krabbeltiere näher bringen und ich konnte sogar etwas Spannendes über Spinnen lernen. Sowieso lernte ich einige Dinge: oder hast du gewusst, dass es auch schwarze Marienkäfer gibt? Oder, weisst du weshalb die Fliegen auch über sehr glatte Oberflächen oder an der Decke gehen können? Mir persönlich ist da ja eine Szene aus Pippi Langstrumpf in den Sinn gekommen J Also wirklich ein sehr lohnenswertes Buch mit viel Inhalt und einer wunderschönen Gestaltung. Das grosse Buch der Krabbeltiere von Yuval Zommer ist im 2019 im Fischer Sauerländer Verlag…

  • 3 bis 6 Jahre,  Geschichten

    Rezension „Eine Giraffe im Haus“

    Eine Giraffe als Haustier, das wär’s. Als Kind habe ich mir ja lange einen Schimpansen gewünscht: eine Schulfreundin hatte ein Schimpansenbaby, das von den Eltern im Zoo verstossen wurde zur Handaufzucht bei ihr zu Hause. Und ich war schon etwas neidisch auf sie. Später hatten wir dann einen Hund als Haustier. Ja, so ein Haustier gibt Arbeit, aber es ist auch wunderschön zu sehen, wie sie älter werden, sich entwickeln und zu treuen Seelen und Freunden werden.  Ich denke mir oft, dass es heute auch schön wäre ein Haustier zu haben. Allerdings schrecke ich vor der Arbeit die dahinter steckt etwas zurück, denn ich finde den Alltag mit zwei Kleinkindern…